Die Stiftung WerteCafes WerteSpiel Projekte SilvesterRitual Impressum Home

Die zentralen Werte, die die soziale Marktwirtschaft einige Jahrzehnte lang getragen haben, sind in den letzten Jahren heftig ins Wanken geraten, mit drama-tischen wirtschaftlichen Auswirkungen. Der „Höhepunkt“ ist die wahrscheinlich noch lange anhaltende Finanzkrise. Es ist dringend geboten, über eine wirklich nachhaltige Werteorientierung in Wirtschaft und Gesellschaft wieder neu nachzudenken.


Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema „Werteorientierung“ mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern. Das zentrale Mittel für die Umsetzung des Stiftungszwecks sind Veranstaltungen, die in einem innovativen, emotionalen und gleichzeitig ansprechenden Rahmen im eigenen Stiftungshaus für Lebenswerte‘ die Auseinandersetzung mit der persönlichen „Wertewelt“ ermöglichen. Auf diesem Feld möchte die Stiftung experimentieren, wie Einzelpersonen, Familien bis hin zu Unternehmen nicht nur über dieses Thema diskutieren, sondern im Sinne der Nachhaltigkeit auch Verantwortung für deren Umsetzung übernehmen. Die Stiftung verfolgt dabei keinen moralischen oder wertenden Standpunkt, sondern stellt über die Veranstaltungen so etwas wie einen professionellen Reflexionsprozess bereit.


Eine Gruppe von 15 Personen fühlen sich der Stiftung mittlerweile so verbunden, dass sie die Veranstaltungen und Projekte der Stiftung mit entwickeln und durchführen.



Dipl.-Ing. Ralf Besser


Mein Wirkungsfeld ist der Umgang mit Menschen. Dort, wo Unternehmen sich verändern wollen und unterstützende Veranstaltungen planen, wo ein Team Konflikte bearbeiten möchte, eine Selbstklärung gewünscht ist, Trainer ihre Kompetenzen erweitern möchten.

Seit über 20 Jahren bin ich Prozessbegleiter in Unternehmen. Meine berufliche Heimat ist die „Deutsche Telekom AG“, in der ich diese Prozess-Kompetenz in unterschiedlichen Rollen aufbauen konnte.

Mittlerweile habe ich mein eigenes Unternehmen mit Verlag gegründet: besser wie gut GmbH. Auf meiner Homepage besser-wie-gut.de erfahren Sie mehr über mich und finden meine Veröffentlichungen zum Thema „Werte“.

Seit 2010 nehme ich die ehrenamtliche Funktion des Präsidenten des „Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.“ war. Über den Sinn des Vereins erfahren Sie ebenfalls mehr über den link.

Und seit 2012 führe ich das werte[institut] GmbH & co KG von Wolfgang Fuhr weiter. Das Geschäftsmodell des werte[instituts] ist das Experimentieren von neuen Werte-Formaten  in der Geschäftswelt.

In dem Werte-Netzwerk „Wertschaft“ war ich ebenfalls aktiv an der Gründung und Durchführung der „WerteLounges“ beteiligt.



Selene Tholen


Dipl.-Sozialarbeiterin, Mediatorin,

Coach



Michael Wilken


Dipl.-Volkswirt, Geschäftsführer,

 Unternehmensberater, Mediator



Dorothee Bosse


Dipl. Kaufmann, Kommunikationscoach

Ich bin seit vielen  Jahren aktiv dabei, weil es hier einen besonderen Freiraum gibt, gemeinsam Werte zu entdecken und selbst Impulse zu geben.


Uwe Eilers




Kerstin Gundermann




Stella Heinemann




Irene Heinen


Ich bin überzeugt, dass die Balance von Werten und gesteckten Zielen Sinn stiftend ist. Die Auseinandersetzung mit diesem Spannungsfeld, eröffnet neue und wertvolle Perspektiven und gibt positive Impulse, Zukunft zu gestalten.




Ute Knoop




Jörg van den Boom                          LinEAlog


Training - Coaching - Beratung - Supervision

Ich bin in der Stiftung, weil ich es wichtig finde sich auf wertvolle Positionen nachhaltig und intensiv auszutauschen und um Werten ein Gesicht zu geben.




Andrea Rosenberger


Künstlerin, Sozialpädagogin

Besondere Erfahrungen und positive Kontakte, das motiviert mich in der Stiftung mitzuwirken.“








Martin Mohr





Ingeborg Kohlmeyer




Gerd-Michel Böhm


Industriekaufmann

Die gemeinsamen Aktionen und Projekte bieten mir eine Spielwiese zur Erforschung meiner eigenen Werte. Dabei schätze ich besonders den Austausch mit offenen Menschen und die Inspiration, die ich dabei erfahre.



Martina Wenzel



Edda Lorna


Kulturwissenschaftlerin M.A., Zufriedenheitscoach, Tanztheaterpädagogin, Tänzerin, Choreografin


Werte bestimmen unser Leben und dienen als Orientierung, um Sinn zu erforschen. Was macht Sinn? Welche Werte haben wir? Das Wertecafe ist ein Ort an dem ein Austausch über diese Fragen stattfindet, was ist wichtig – wirklich wichtig im Leben? Mit freudiger und ernsthafter Reflexion können Impulse gesetzt werden für ein zufriedeneres Leben.